Currently browsing: verhexteswesen

Immer dagegen?

Neulich auf einer Geburtstagsfeier war es mal wieder soweit. Fast alle Personen wissen, dass ich kein Fleisch esse außer einer einzigen Person. Diese Person ist meistens neu im Freundeskreis oder wurde einfach mitgebracht. Manchmal sind es auch mehrere neue Personen. Bevor sich alle auf das Essen stürzen wird nochmal angemerkt, dass “das Essen da” für mich sei. Ich freue mich immer wieder wenn mir meine Freunde eine Kleinigkeit machen. Nur dieses laute Ankündigen, dass ich eine Extra”v”urst bekomme, ist mir noch heute äußerst peinlich (Ja, ich bin die einzige Vegetarierin weit und breit).

Dann kommt wieder das Thema Vegetarismus auf. Die neue/n Person/en will/wollen meistens alles nochmal ausführlicher wissen. Wir diskutieren locker und fast jeder rechtfertigt mir seinen Fleischkonsum. Bis hierhin ist es auch alles okay.

Doch diesmal läuft ein Fußballspiel im Fernsehen. Höflich sitze ich mit im Wohnzimmer und versuche dem Spiel zu folgen weil ich mich als Nichtraucherin dann doch ungern in den Rauch setze. Die neue Person fragt mich in der Werbung irgendwas zu einer Daily Soap. Ich schaue verdutzt und erkläre, dass ich normalerweise kein TV schaue. Er/Sie will raus rauchen und ich lehne dankend die angebotene Zigarette ab. Die Wohzimmersitzer gröhlen weil eine Mannschaft ein Tor geschoßen hat. Ob mich das denn gar nicht interessiere?! fragen nun einige Leute. Ich bin kein Fußballfreund und mich interessiert das Spiel überhaupt nicht. Also erkläre ich “Wenn unsere Regionalmannschaft gegen seinen Erzfeind gewinnt, dann freue ich mich vielleicht. Aber jedem das seine.”

Der Abend wird später und der Alkohol wird härter. Hier wissen auch viele, dass ich keinen Alkohol trinke. Trotzdem wird mir immer wieder was angeboten. Die neue Person schenkt Kurzen aus und meint “da könne ich jetzt nicht mehr kneifen”. Ich muss jetzt ernster werden und kann nicht mehr nur mit einem netten Lächeln ablehnen. Ich erkläre sachlich, dass ich gerne mit Cola anstoße aber weder Kurzen noch sonst irgendeinen Alkohl trinke. Nicht jetzt und auch nicht später. Und da kommt sie die Frage, die mir bisher auch noch nie gestellt wurde “Bist du eigentlich immer dagegen?”

Der Held meinte am nächsten Tag zu mir, dass dies bezogen auf den gestrigen Abend doch eine berechtigte Frage sei. Also, bin ich wirklich immer gegen alles?! Sicherlich schwimme ich bei einigen Sachen auch im Strom mit. Doch bei grundsätzlichen Dingen bleibe ich standhaft wie ein Fels in der Brandung. Ich brauche keinen Alkohol zum Feiern und habe noch nie geraucht. Basketball interessiert mich mehr als Fußball. Bis auf den Fleischkonsum sieht der Held übrigens fast alles genauso.

Hier sind mal einige Sachen, die ich toll finde:

  • Meine Tochter
  • Meinen Helden
  • Lachkrämpfe
  • Heidenspaß
  • Spaziergänge
  • Sonnenuntergänge
  • Sommernächte
  • Schnee
  • Urlaub
  • Rumtoben
  • Cappuccino
  • Träumen

Und bevor jetzt jemand denkt, dass ich auf der Feier wie ein Außenseiter nur rumsaß. Nein, ich unterhalte mich mit vielen Leuten sehr angeregt und reiße auch öfters einen Witz. Eigentlich ist es auch nicht mein Ansinnen mich dort über mein Essenverhalten oder meine religiöse Einstellung zu unterhalten.

 

 

Die neue UV-Lampe benutzen – 101 Dinge in 1001 Tagen

1011001-small

Es ist dunkel und gruselig. Die Gestalten der Nacht verlassen ihre Unterschlüpfe. Also die perfekte Zeit für eine Nachtwanderung! Für diesen Zweck also fürs Geocachen haben wir diese tolle neue UV-Lampe geschenkt bekommen. Endlich müssen wir uns keine...

Neue Klobrille kaufen – 101 Dinge in 1001 Tagen

1011001-small

  Warum hat das nur so lange gedauert? Zum einen hingen wir an dem alten Teil weil es ein wundervolles Meeresmotiv hatte und wir so eines nie wieder gefunden haben. Zum anderen wollten wir nicht für eine annähernd...

Nach Schweden reisen – 101 Dinge in 1001 Tagen

1011001

Als vor ein paar Monaten ein Newsletter im Postfach landete und uns einen Kurztrip nach Göteborg anbot, waren wir schnell Feuer & Flamme. Weder der Held noch ich waren bisher in Skandinavien. Doch bevor wir buchen konnte musste...

Happy Birthday Chaosmaus!

happybirthdaychaosmaus

Über 365 Tage ist sie nun schon alt. Diese Zeit ist so wunderschön und so schnell vorbeigezogen. Ich kann mich noch an ihre Tritte im Bauch, das erste Lächeln, die ersten Krabbelversuche und das erste “Mama und Papa”...

Gebastelt: Einladungskarten

happybirthdaychaosmaus2

Unser lockeres Motto für den Geburtstag der Chaosmaus war Monsterparty. Was passt da besser als ein Monster auf der Einladungskarte? Für den inneren Teil der Karte hat sie jeweils ein kleines Bild gekritzelt.

Stadt im WM-Fieber

urbanschland

Besser als Fußballwindeln und Fußballeier finde ich diese nette Idee in unserer Innenstadt.

Haarseife ausprobieren – 101 Dinge in 1001 Tagen

1011001-small

Meine Haarseife ist eine Alepposeife und ich habe sie bei Wolkenseifen gekauft. Der Geruch ist ungewohnt. Doch die Seife ist wunderbar handlich. Leider habe ich schon nach der ersten Anwendung festgestellt, dass ich und Alepposeife keine großen Freunde...

Immer Ärger mit Magenta

magentapest

Schon seit der Umstellung auf NGN bei unserem Anbieter gab es immer wieder Probleme. Aufs Internet kann man getrost ein paar Tage verzichten. Aber das Telefon schneidet einen doch ganz schön von der Außenwelt ab. Irgendwie war immer...

4 Wochen kein Fernsehen – 101 Dinge in 1001 Tagen

1011001

  So locker und flockig hätte ich mir diese Zeit nicht vorgestellt. Alles fing mit einem alten kaputten Antennenkabel an und dem Wunsch bald ein neues zu kaufen an. Allerdings merkten der Held und ich schnell, dass wir...